Chorleitung

Ilja Panzer

Chorleitung seit April 2015:
ILJA PANZER

Ilja erblickte im Sommer 1981 das Kreissaallicht in Cottbus. In der Lausitzer Metropole weilte er bis zum Vordiplom. Seit dem 2. Semester schaute der Diplom-Physiker jedoch lieber sehnsüchtig aus dem Hörsaalfenster, als den Abhandlungen über die Riemannsche Zeta-Funktion zu folgen. Viel lieber wollte er doch Musik machen!
Was hat ihn nun zur Musik gebracht?
Sicherlich zuerst seine Eltern. Dann das Klavier des Onkels und der Flohwalzer. Später dann ein erstes Chorerlebnis und – besonders prägend – ein Gospelkonzert von Keith Tynes. Neben viel Autodidaktik hat der Korrepetitor vor, während und nach seinem Studienabschluss Chorleitungskurse des Berliner Chorverbandes und diverse Kurse an der Bundesakademie Wolfenbüttel sowie des deutschen Musikrates zu Chorleitung, Probenmethoden und Arrangement wahrgenommen. In Kopenhagen, dem Zentrum der europäischen Vokalmusik, hat er 2008 einen Crashkurs in Complete Vocal Technique belegt und bei Jim Daus Hjernøe in Aalborg und Aarhus (ebenfalls in Dänemark) einen Inspirationskurs für Chorleiter.
Infiziert und inspiriert durch die Idee des „intelligent choir singers“ und mehreren Besuchen des großartigen Aarhus Vocal Festivals ist Ilja stets daran interessiert, wie der Chor aus sich heraus bessere und bewegendere Musik machen kann. „Es gibt so viele Parameter am Instrument Chor, da gibt es immer was zu drehen…“

Und warum wollte er nun, neben seinem weiteren halben Dutzend Chöre in Berlin und Brandenburg, SPIRITED übernehmen?
„SPIRTED singt präzise, mit Energie und Herz. Der Chor ist eine wunderbare Gruppe, die ständig Bock aufs Singen hat. Was will man mehr!“



Chorleitung 2011 – 2014: KRISTOFER BENN

Der Jazzsänger Kristofer Benn, 1976 in Niedersachsen geboren, kam ursprünglich nach Berlin, um dort Schauspiel zu studieren. Zwischen zwei Aufnahmeprüfungsrunden an der Ernst-Busch-Schauspielschule stellte er sich auch an der HfM „Hanns Eisler“ vor und – wurde genommen. Ein anderer Weg entwickelte seine Sogwirkung und Kristofer wurde Teil des Konzertensembles des Bundes Jugend Jazz Orchestras (Bujazzo) unter der Leitung von Peter Herbolzheimer und Sänger in der niedersächischen Landesjugendbigband Windmachine. So sammelte Kristofer schnell internationale Konzerterfahrungen. Er ist ein Meister der Vielseitigkeit und ist in vielen Bereichen aktiv: Als Ensemblesänger in mehreren Vokalgruppen wie ON AIR, den BERLIN VOICES, vocality und den Skylarks, als Jazzsolist mit seinem eigenen Quartett sowie als inspirierter Songwriter, Gesangspädagoge und Studiomusiker. Mit dem TV-Projekt „DER CHOR“ wurde er 2007 auch einem breiteren Fernsehpublikum bekannt. Kristofer unterrichtet an der Universität Potsdam und bei der Berliner Bühnenschule „Academy“.
Das Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ beschließt Kristofer als Diplom Gesangssolist und als Diplom Gesangspädagoge. Diverse Coachings, Workshops und Masterclasses u.a. bei Matthias Becker, Darmon Meader, Michelle Weir, Jay Clayton, Marc Murphy, Gayle Tufts, Mike Richmond, Peter Fessler, Kurt Elling, David Thomas (Take 6), Frank Sikora u.a.m. sowie diverse Fortbildungen im Rahmen des Verbandes für Popularmusikorientierten Gesangsunterricht erweitern seinen Horizont.